Bento prostituierte elefantenstellung

"Ich bin Hure und stolz drauf", das steht auf ihrem T-Shirt, neonpink auf schwarz. Sie sagt: "Ich bin tatsächlich stolz, eine Hure zu sein. Ich bin.
Eva schreibt gern über ihren Job als Prostituierte. Doch die Kommentare machen ihr Angst. "Nur Verlierer gehen zu Nutten".
Unsere neue Sex-Kolumnistin hat zwei Jobs: einen bürgerlichen und einen gesellschaftlich verpönten.
Sie sagt: "Ich bin tatsächlich stolz, eine Hure zu sein. Er hätte wahnsinnig gerne einen geblasen bekommen. Sollten wir öfter machen., bento prostituierte elefantenstellung. Ich bin eine Schlampe — ach nee, ein Mann. Neben ihrem Hauptberuf arbeitet sie in Teilzeit als selbstständige Sexarbeiterin. Es wäre untertrieben zu sagen, dass ich anlässlich meiner ersten Buchungsanfrage "Dein Text hat bei mir genau ins Schwarze getroffen und dein freches Lachen hat auch seinen Teil dazu getan! Dort sollte der Zug feierlich einfahren.